2007-12-06-ADVENTSKALENDER 2007 mit ZAUBERBLUME

Zurück

2007-12-06-ADVENTSKALENDER 2007  mit ZAUBERBLUME

   
     
 
     
 
 

ADVENTSKALENDER 2007

von ZAUBERBLUME

       
     
   
     
 

 
 

 

 
 

 

 
     
   

 
 
Nikolaus, Klaus und die Zauber-Elfe
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2007-12-06
 
Nikolaus komm in unser Haus
Bring mit deine Geschenke
Ich mach für dich Türe auf
Weil ich gerne an dich denke
 
Deine Rute kannst du im Sacke lassen.
Bravsein wurde mir das ganze Jahr befohlen
Bekommst du die Schlingel zu fassen.
Kannst du sie wieder herausholen
Äpfel, Nüsse, Mandelstern.
Im Sacke versteckt hast du deine Gaben
All die Leckereien haben wir gern.
Lass uns daran laben
Klein und zart
Nett und apart
So wird sie beschrieben
Kinder können mich lieben
Es ist die Zauberelfe
Überall will sie gerne helfen
Lass sie wohnen in deinem Heim
Dann bist do nicht so allein.
Lucie hatte die Elfe erkannt
Hat sie Zauber-Elfe genannt
Nimmt sie täglich in den Arm
Hält ihre Seele warm
Eines Nachts welch weh und ach
War die Zauberelfe wach
Sie schlich sich leise davon
Keiner wusste warum
Lucie weinte viele Tränen
Sie konnte das gar nicht verstehen
Sie sandte dem Nikolaus eine Post.
Mama spendete ihr liebevoll Trost
Seit Sankt Martin vermisse ich
Meine Zauberelfe und ich bitte dich
Ich will ja nicht klagen
Vielleicht kannst du mir sagen
Wo meine Zauberelfe momentan ist.
Ich gebe dir bis Nikolausabend Frist
Und hoffe mit Mandelkern und Äpfel fein
Bringst du mir meine Zauberelfe herein.
Der Nikolaus-Tag rückte näher
Lucie wurde zum Nikolaus-Späher
Gegen Abend schlief sie auf der Couch ein.
Währenddessen liess Mama den Nikolaus herein.
„Wer schläft da so erschöpft vor mir
Ich komm doch extra nur zu dir.
Wach auf und seh mich bitte an.
Ich bin da, dein Weihnachtsmann.!“
Lucie rieb ihre Augen.
Sie konnte es gar nicht glauben.
Schnell sprang sie auf
Denn sie sah auf dem Sack obenauf.
Die Zauberelfe im neuen Kleid.
Nikolaus hatte geduldig Zeit.
Liebe Lucie mit dem fröhlichen Gesicht
Zuerst möchte ich hören ein Gedicht.
Lucie erholte sich flink.
Ihr Gedicht kannte jedes Kind.
Nikolausabend ist jetzt da
Fröhlich sang sie dazu Trara.
Lucie wollte sich artig bedanken.
Ohne jegliche Hintergedanken.
Da blitzten die Augen vom Nikolaus
Die sahen aus wie von Onkel Klaus
Schnell verabschiedete er sich von allen.
Durch Erkennen tat er Keinem einen Gefallen.
Lucie saß da mit der Zauberelfe stolz.
Da klopfte es an der Haustür Holz
Nun ratet mal wer da wohl stand.
Die Augen waren allen wohlbekannt.
Richtig geraten, es war der Onkel Klaus.
Seine Augen blitzten genau wie die vom Nikolaus.
 
 
 
     

 

 

 

 

 

ADVENTSKALENDER 2007 von ZAUBERBLUME 

 

                                                                                                                                                  
   
     
              
   
      
    
 
    
 
 
 

 

                        
 .
         

                                                    

 

 

 ADVENTSKALENDER 2007 von ZAUBERBLUME

 

 
           
 
     
 
 

 München(c) Obermaier Brigitte  www.zauberblume.net

 
            
 
     
 
 

 

http://www.adventskalender.net.tc -   http://www.zauberblume.net

 

 

 



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!